Geschichte

 

Der Verein BibRel.ch wurde im September 2015 in Freiburg gegründet, damals noch als VEBTIS (Vereinigung der Bibliothekare und BIbliothekarinnen theologischer Institutionen der Schweiz/Groupe des bibliothécaires de théologie de Suisse).

An der zweiten Vereinsversammlung in Basel im September 2016 beschlossen wir, den Namen in "Verein der BibliothekarInnen religionsbezogener Institutionen der Schweiz/ Association des bibliothécaires du domaine religieux en Suisse" zu ändern.

Als Gruppe existiert BibRel.ch bzw. VEBTIS allerdings schon viel länger, seit bald 30 Jahren. Das erste Treffen von BibliothekarInnen theologischer Institutionen der Schweiz fand 1990 in Genf statt. Seither traf sich die Gruppe jährlich am Standort einer der vertretenen Bibliotheken. Ziel der Treffen ist jeweils das gegenseitige Kennenlernen, der Austausch zu aktuellen Themen und Führungen in Bibliotheken, Archiven oder Ausstellungen.

 

Lesen Sie hier eine ausführliche Geschichte der Anfänge von VEBTIS unseres ehemaligen Mitgliedes Pierre Beffa (auf französisch).